INEO-Award für innovative Lehrlingsausbildung

„Durch unser Engagement haben wir es in der Hand, ob uns die Lehrlinge nach ihrer Ausbildung als Fachkräfte erhalten bleiben“, so Gabi Sturmlechner, unsere Kaufmännische Direktorin im Klinikum Bad Hall und Bad Schallerbach. Für unseren Standort Bad Schallerbach haben wir wiederholt den INEO-Award entgegengenommen. Diesen verleiht die Wirtschaftskammer Oberösterreich. Er steht für besondere Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung bei der Ausbildung von Lehrlingen.

Sinn, Flexibilität & Sicherheit

Für Sturmlechner ist die innovative Lehrlingsausbildung eine zentrale Maßnahme, um den Fachkräfte-Bedarf zu decken. Seit dem 01.01.2014 bilden wir am Standort Bad Schallerbach Fachkräfte in den Bereichen Küche, Service und Verwaltung aus. Die Arbeit im klinischen Umfeld hat einen klaren Vorteil: „Die Arbeitszeiten sind angenehm und der Arbeitsplatz sehr sicher. Außerdem empfinden unsere Lehrlinge die Arbeit mit und für Patient:innen als sehr sinnstiftend“, so unsere Direktorin.



Das gilt laut unserem Geschäftsführer Christian Köck nicht nur für die Lehrlinge, sondern auch für die Gesundheitsberufe im Klinikum: „Wir sind auf medizinische Rehabilitation aus dem Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie spezialisiert. Bei uns in der Reha-Klinik geht es aber viel ruhiger zu als auf einer Unfall-Abteilung. Das schätzen all unsere Mitarbeiter:innen“, berichtet er.


Zurück
Magazin rehaZEIT (Ausgabe 2022)